„Wir sind das Ergebnis unserer gesammelten Erfahrungen!“

Compass GmbH – Gesellschaft für Integration und Teilhabe

 

Die COMPASS- Gesellschaft für Integration und Teilhabe versteht sich als Instrumentarium um besonders benachteiligten Menschen die Möglichkeit zu schaffen, am Arbeitsleben teilzuhaben. Im Vordergrund steht dabei immer der Mensch mit seinen Bedürfnissen und Fähigkeiten. Die konsequente Orientierung daran soll den Teilnehmer_innen in unseren Werkstätten ermöglichen, nach Abschluss des Berufsbildungbereiches mit einer wirtschaftlich verwertbaren Arbeitsleistung am Arbeitsmarkt bestehen zu können. Unsere Gesellschafter arbeiten seit Jahrzehnten erfolgreich im Bereich der ambulanten komplementären psychiatrischen Versorgung in Berlin.

 

Im Einzelnen sind dies:
  • Albatros gGmbH mit Geschäftssitz in Reinickendorf
  • KBS e.V. mit Geschäftssitz in Mitte
  • Platane 19 e.V. mit Geschäftssitz in Charlottenburg-Wilmersdorf
  • PrenzlKomm gGmbH mit Sitz in Pankow/Weissensee/Prenzlauer Berg

 
Die Compass GmbH ist die logische Konsequenz und Fortführung eines humanistischen Lebensprinzip und einer Denkweise, die alle unsere Gesellschafter teilen und in ihren Organisationen aktiv leben. Menschen in den Mittelpunkt unternehmerischer Aktivitäten zu stellen, führt zwangsläufig zu einer Unternehmenskultur, die das Miteinander stärkt und Gemeinschaft fördert. Insofern ist Compass mehr als eine Werkstatt, mehr als ein Arbeitsplatz. Für viele unserer Teilnehmer_innen ist Compass auch Heimat geworden.